Versicherungskennzeichen: Haftpflichtschutz € 66,00 für Moped- und Roller (Stand 02/2014)

  • Lesedauer:4 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:14. Februar 2021

Es gibt hierzu einen neuen Artikel mit aktuellen Preisübersichten: Versicherungskennzeichen Preisvergleich 2021

Mopedkennzeichen 2016 Preisvergleich

Versicherungskennzeichen für Roller

Alle Jahre wieder müssen Sie für Ihr Moped oder den Roller ein Versicherungskennzeichen kaufen. Da es keine Laufzeitverträge für diese Absicherung gibt, bedeutet das jedes Jahr erneut zur Versicherungsagentur zu gehen und das Kennzeichen abzuholen. Das geht jetzt auch anders, bequem von zu Hause bestellen Sie über das Internet und erhalten innerhalb von wenigen Tagen ein Kennzeichen auf dem Postweg zugesandt. Interessant auch für jüngere Fahrer bzw. Nutzer und Besitzer von Oldtimer Mopeds bzw. Rollerfahrzeugen. Informieren Sie sich jetzt zu den Details als auch den Preisen: Mopedkennzeichen 2016 Preisvergleich

 

Versicherungskennzeichen werden für Kleinkrafträder, Mofas, Leichtkraftfahrzeuge der Fahrzeugklasse „Mofa“, „M“ und „S“ und bestimmte elektrisch betriebene Krankenfahrstühle benötigt. Das Kennzeichen muss am Heck des Fahrzeuges angebracht werden. Eine Zulassung über die jeweiligen Behörden ist nicht erforderlich, mit der Anbringung des Versicherungskennzeichens ist eine Nutzung im Straßenverkehr erlaubt. Das Fahrzeug muss sich in einem technisch intakten Zustand befinden und verkehrssicher sein, der Fahrer muss die Erlaubnis zum Betrieb des Fahrzeuges besitzen.

Versicherungsjahr vom 1. März bis Ende Februar

Das Versicherungsjahr für die o. g. Fahrzeuge ist immer vom 1. März jeden Jahres bis Ende Februar des folgenden Jahres. Dabei werden für jedes Jahr unterschiedliche Farben der Kennzeichen verwendet, somit ist sofort ersichtlich, ob das richtige Kennzeichen Anwendung findet. Die Gültigkeit des Kennzeichens bzw. das Jahr ist unten auf dem Nummernschild vermerkt.

Mopedkennzeichen 2016 Preisvergleich

Unterschiedliche Fahrzeuge = unterschiedliche Versicherungskennzeichen

Was ist ein Moped oder ein Mokick? Warum gibt es ältere Roller, welche sogar bis zu 60 Km/h schnell sind, obwohl aktuelle Fahrzeuge nur eine eingetragene Geschwindigkeit von 45 Km/h haben dürfen.

Die Erklärung hierzu mit Unterscheidung alle Fahrzeugtypen können Sie zum Beispiel hier nachlesen: >>>>bitte hier klicken.

Ein Moped bzw. Roller-Versicherung günstig beantragen: Mopedkennzeichen 2016 Preisvergleich

Ein Haftpflichtschutz ist Pflicht und kommt für Schäden auf, welche Sie verursachen, bzw. anderen also Dritten zufügen. Darüber hinaus können Sie auch Eigenschäden im Rahmen einer Teilkaskoversicherung absichern. Eine Teilkasko kommt z. B. für Schäden durch Diebstahl auf und erstattet den Zeitwert des Fahrzeuges.

Unser Tipp für eine günstige Moped bzw. Roller-Versicherung (auch Fahrer unter 23 Jahren)
  • Die Badische Allgemeine Versicherung AG bietet in diesem Absicherungsbereich seit vielen Jahren ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis. Auch jüngere Fahrer (unter 23 Jahren) können sich hier sehr günstig versichern. Ein Kennzeichen können Sie mit dem weiter unten aufgeführten  [anker href=”Bestellformular” text=”Bestellformular“] kaufen. Der Versand via Post erfolgt dann innerhalb von wenigen Tagen direkt zu Ihnen nach Hause, es fallen keine Versandkosten an! Der Versicherungsbeitrag wird sicher von Ihrem Bankkonto abgebucht.

Die Beiträge der Badischen Allgemeinen sind stichtagsbezogen, es wird nur der anteilige Zeitraum bis zum Ende Februar des Folgejahres berechnet.  Wie günstig Ihr Beitrag für das Versicherungskennzeichen ist, können Sie einfach anhand der nachfolgenden Beitragstabellen feststellen. Bitte beachten Sie, dass bei der angegebenen Teilkasko Prämie bereits die Haftpflichtversicherung beinhaltet ist.

  • Beitrag zum 01.03.2014 bis 28.02.2015:
  • nur Haftpflichtschutz € 66,00
  • Haftpflicht und Teilkasko mit Selbstbeteiligung: € 116,00 (Selbstbeteiligung von € 150,00 je Schaden)
  • Haftpflicht und Teilkasko ohne Selbstbeteiligung: € 165,00

Für Besitzer eines Oldtimer-Mopeds oder Rollers, bietet die Allianz-Versicherung einen interessanten Tarif, welchen wir hier für unsere registrierten Kunden anbieten können. Der Jahresbeitrag liegt bei nur € 25,00 und ist enorm günstig. Allerdings sind gewisse Vorgaben zu beachten.

Die Voraussetzung zur Anwendung des Oldtimer-Tarifes der Allianz, ist zum einen das Alter des Mopeds, welches mindestens 30. Jahre betragen sollte. Weiterhin darf das Moped nur privat und gelegentlich genutzt werden als “Liebhaberfahrzeug” (keine alltägliche Nutzung!).

Beitragstabellen der Badischen Versicherung (Beitragsjahr 2014 bis 2015):

Fotolia_13414416_XS_copyright_Mopedkennzeichen_ehrenberg-bilder#13414416
Fotolia_53244244_XS_© styleuneed – Fotolia.com