Starkregen Versicherung zahlt nicht was kann man tun

  • Lesedauer:5 min Lesezeit

Infolge Starkregen können enorme Schäden am Gebäude als auch dem beinhaltetenHausrat entstehen. Kommt es zu einem so enormen Unwetter, dass das Erdreich die Regenmassen nicht mehr aufnehmen kann, wird der Boden überflutet und das Wasser sucht sich seinen Weg: u. U. auch ins Gebäude. Eine Starkregen Versicherung kann  als Zusatzbaustein sowohl in der Gebäude- als auch Hausratversicherung abgeschlossen werden. Hierfür benötigen Sie eine Elementarschaden Versicherung. Wir…

Weiterlesen Starkregen Versicherung zahlt nicht was kann man tun

Feuerregressverzichtsabkommen entfällt – Regressansprüche möglich

  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Zum 31.12.2017 haben die Feuer-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherer die Aufhebung des Feuerregressverzichtsabkommens vereinbart. Was bedeutet das für Ihre Gebäudepolice und was sind Regressansprüche bzw. eine Regressforderung? Oder, Mieter verursacht Schaden wer zahlt? Die Geburtsstunde hatte das Feuerregressverzichtsabkommen in den 1960er Jahren, zu einer Zeit, wo die Versicherungssummen noch nicht sonderlich hoch waren. Die Regelung zum Regressverzichtsabkommen (RVA) für Regressansprüche betraf in erster Linie Hausbesitzer und sollte…

Weiterlesen Feuerregressverzichtsabkommen entfällt – Regressansprüche möglich

Gebäudeversicherung Schäden durch Tiere versicherbar?

  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Eine Wohngebäudepolice bietet in der Regel Versicherungsschutz für Gefahren wie Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel - eventuell auch Elementarschäden wie z. B. Überschwemmung oder auch Rückstau von Wasser. Was ist aber bei Schäden, welche von Tieren verursacht werden und auch enormes Schadenpotenzial bieten? Tiere auf dem Dachboden sind dabei nicht ungewöhnlich. Lesen Sie unsere Information zum Thema Gebäudeversicherung Schäden durch Tiere; was ist zu beachten? Sind Schäden…

Weiterlesen Gebäudeversicherung Schäden durch Tiere versicherbar?

Wenn bei langer Krankheit auf einmal 350 Euro im Monat fehlen

  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Jeder, der schon einmal Krankengeld bezogen hat weiß, wie hoch die Einbußen zum normalen Gehalt sind. Die tatsächliche Krankengeld Höhe ist vielen nicht klar! Nicht wenige werden im Ernstfall von dieser Tatsache überrascht. Hätten Sie das früher gewusst, hätten Sie garantiert reagiert. Kennen Sie Ihre Krankengeld Höhe oder sind sie ausreichend abgesichert? Wir klären auch die Frage "wieviel Prozent Krankengeld gibt es"? Krankengeld ist eine Leistung…

Weiterlesen Wenn bei langer Krankheit auf einmal 350 Euro im Monat fehlen

Beitragserhöhung private Krankenversicherung: kann diese unwirksam sein?

  • Lesedauer:6 min Lesezeit

Ein Urteil vom Amtsgericht Potsdam im Jahr 2017 sorgt für Aufregung, da eine Beitragserhöhung private Krankenversicherung aus den Jahren 2012 bis 2013 unwirksam war. Dieser Urteilsspruch hat enorme Ausmaße, denn die Erklärung vom Gericht ist nachvollziehbar und auch plausibel. Auslöser war die Klage eines Kunden gegen die AXA-Versicherung. Beitragserhöhung private Krankenversicherung und die AXA-Versicherung; aktuell stehen diese beiden Worte in keiner guten Verbindung zueinander insbesondere dann,…

Weiterlesen Beitragserhöhung private Krankenversicherung: kann diese unwirksam sein?

Haftung als Organ und Erklärung der D & O Versicherung

  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Haftung als Organ, in vielen Firmen ein unterschätztes Risiko! In den letzten Jahren hat die Absicherung von Vermögensschäden im Rahmen der D&O-Versicherung gesteigerte Aufmerksamkeit erlangt. Großschadenereignisse wurden über die Medien bekannt gemacht und haben dazu ebenso beigetragen wie kritische Beiträge zu einzelnen Bedingungsinhalten. Was aber ist eigentlich eine D&O-Versicherung und was sollte man beachten?

Führungskräfte eines Unternehmens müssen jeden Tag bedeutsame Entscheidungen treffen. Kommt es tatsächlich mal zu einer Fehlentscheidung, kann der Schaden fürs Unternehmen beachtlich sein. Geschäftsführer (auch Gesellschafter-Geschäftsführer), Aufsichtsräte oder Vorstände haften dann persönlich unbeschränkt mit ihrem gesamten Privatvermögen. Auch Vereinsvorstände oder Entscheider in Stiftungen können persönlich für einen Fehler haften. Eine Absicherung gegen solche Risiken ist daher angeraten und kann sowohl für das Unternehmen allgemein erfolgen oder auch auf eine Person bzw. Personen direkt.

(mehr …)

Weiterlesen Haftung als Organ und Erklärung der D & O Versicherung