11 Juli 2013 ~ 7 Kommentare

Kostenloser Versicherungsvergleich bedeutet nicht nur sparen, sondern auch den richtigen Schutz zu wählen!

button online berechnenDurch einen Versicherungsvergleich könnten Sie u. U. viele Hundert Euro im Jahr sparen. Die Preisunterschiede sind groß, warum sollten Sie für einen guten Schutz zu viel bezahlen? Sparen sollten Sie allerdings nicht an den Leistungen, was nützt ein noch so günstiger Beitrag wenn im Gegenzug wenig versichert ist …  Mit den nachfolgenden Versicherungsvergleichen können Sie nicht nur den Preis eingrenzen, sondern dabei auch transparent die Leistungen gegenüberstellen.

Was soll man bei der Berechnung für einen günstigen Vertrag beachten?

  • Versichern Sie nur das was Sie brauchen (z. B. keinen Familientarif falls Sie Single sind!)
  • Eine Selbstbeteiligung im Vertrag kann den Beitrag deutlich reduzieren, Sie zahlen im Schadenfall maximal den vereinbarten Eingenanteil und den Rest der Versicherer (Absicherung für den Gau-Fall ist gegeben!)
  • Die Vertragsbindung von 3  Jahren führt zu einem Nachlass von bis zu 20%. Bei dieser Vereinbarung im Vertrag, ist eine vorzeitige Vertragsaufhebung nicht möglich (Ausnahme Risikowegfall!) Bitte beachten Sie, dass diverse Versicherer noch 5 Jahresbindungen anbieten, diese sind aber gemäß Versicherungsvertragsgesetz bereits nach 3 Jahren kündbar.
  • Mehrere Verträge bei einer Versicherungen können auch zu Nachlässen führen. Dabei ist allerdings zu beachten, dass nicht jeder Versicherer in allen Bereich gut oder empfehlenswert ist!
Private Haftpflichtversicherung (Klick für Vergleich):
Eine der wichtigen Absicherungen. Haftpflichtschäden sind unkalkulierbar, eine Schadenhöhe kann im Vorfeld nicht eingegrenzt werden. Versichert sind nicht nur Sachschäden, sondern auch Personenschäden und besonders diese können enorme Höhen erreichen.

Wichtige und sinnvolle Deckungserweiterungen für die Haftpflicht können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Hausrat-Versicherung (Klick für Vergleich):
Hierüber wird praktisch der Inhalt Ihrer Wohnung oder auch eines 1-Familienhauses versichert. Ihr Hab und Gut ist gegen Schäden versichert welche infolge eines Einbruch/Diebstahls erfolgen aber auch bei Sturm und Leitungswasserschäden sowie Feuer. Als Ergänzung kann die Absicherung von Elementarschäden als auch Glasbruch hinzugewählt werden.

Detaillierte und gute Informationen zur Hausrat finden Sie auch auf Wikipedia.

Wohngebäude-Versicherung (Klick für Vergleich):
Die Absicherung von Feuerschäden bei einer Immobilie war mal Pflicht, dies ist nicht mehr der Fall, ungeachtet dessen aber sehr empfehlenswert. Ein Haus gehört in der Regel zu den „größeren“ Vermögensgegenständen, daher sollte man einen Versicherungsschutz immer berücksichtigen. Analog der Hausratversicherung sind hier die gleichen Gefahren versichert bis auf Einbruch. Schutz besteht aber nur für die Immobilie nicht für den Inhalt, dass ist wiederum Aufgabe der Hausrat. Auch hierfür kann die Ergänzung von Elementarschäden als auch Gebäudeverglasung gegen Bruch hinzugewählt werden. Mittlerweile gibt es auch sogenannte Allgefahrendeckungen am Markt, welche im Prinzip alles absichern was nicht im Vertrag ausgeschlossen wird.

Auch hierzu liefert Wikipedia nützliche Informationen.

Die Absicherung von Elementarschäden wird aufgrund der verstärkt aufgetretenen Naturgewalten immer wichtiger. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen wann ein Elementarschaden vorliegt und wo dieser versichert ist.

Über die AXA-Versicherung können Sie eine Wohngebäudeversicherung als Allgefahrendeckung (unbenannte Gefahren) beantragen. Bei günstigen Beitrag erhalten Sie ein großes Leistungsspektrum. Bitte wählen Sie hierfür bei der Berechnung den Baustein „Optimum“

AXA Wohngebäudeversicherung

Unfallversicherung (Klick für Vergleich):
Die meisten Unfälle erfolgen in der Freizeit, hier greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht. Der Schutz besteht 24 Stunden am Tag und gilt weltweit. Durch einen Unfall kann Ihre berufliche Leistungslage stark eingeschränkt werden und Ihre finanzielle Situation in Schieflage gebracht werden. Die Unfallversicherung zahlt bei Invalidität eine vereinbarte Summe auf einmal aus, aber auch z. B. ein Krankengeld pro Tag, oder sogar eine Leistung bei Unfalltod.

Weitere Informationen zur Unfallversicherung.

Rechtsschutz-Versicherung (Klick für Vergleich):
Einen Rechtsstreit kann man nicht immer vermeiden, je nach Schadenhöhe und komplexität der Sachlage, kann ein Rechtsanwalt sehr teuer werden. Die Rechtsschutz-Versicherung deckt u. U. nicht nur die Anwaltskosten, sondern möglicherweise sogar Kosten für Gutachter etc.

Ergänzende Informationen zur Rechtsschutz-Versicherung.

Kfz-Versicherung
Für den Vergleich einer Kfz-Versicherung empfehlen wir Ihnen unsere Partnerseite www.compare-kfz.de.
Hier können Sie für Ihren Erstwagen einen Versicherungsvergleich durchführen, aber auch Unterstützung anfordern, soweit Sie eine günstige Versicherung für einen Zweitwagen oder als Fahranfänger suchen.
 

Motorrad-Versicherung

 Über die direct line-Versicherung haben Sie die Möglichkeit ein Motorrad günstig mit einer „Zweitwagen-Einstufung“ zu versichern, falls Sie bereits ein weiteres Kfz angemeldet haben.

Direct Line Versicherung AG Kfz Versicherung

 Wünschen Sie einen Versicherungsvergleich zur einer anderen hier nicht aufgeführten Absicherung? Gerne unterstützen wir Sie auch hierbei. Weitere Vergleichsmöglichkeiten von Versicherungen finden Sie oben rechts in unserer Sidebar.


www.BIG-direkt.de

7 Antworten to “Kostenloser Versicherungsvergleich bedeutet nicht nur sparen, sondern auch den richtigen Schutz zu wählen!”

  1. Ragusa 12 Juli 2013 at 21:04 Permalink

    Viele sind einfach „überversichert“. Das hat nicht nur den Nachteil, dass sich Beträge anhäufen, sondern Versicherungsposten zu gering angesetzt werden. Somit der Nutzen der jeweiligen Versicherung nicht zum greifen kommt. Kündigen und verbleibende Versicherungen aufstocken und wirklich gut versichert sein. So entstehen keine Probleme mit Versicherung und den zugehörigen Kosten. Oder?

    • Christian Rogalewicz 12 Juli 2013 at 21:13 Permalink

      Danke für den Kommentar. Versicherungen kann man sich heute gegen alles, man sollte aber wirklich nur das nötigste wählen und die Kosten überschaubar zu gestalten. Ihre Aussage ist somit vollkommen richtig, wenn man den Schwerpunkt auf das „wichtig“ mit guten Leistungen legt.

  2. Ragusa 13 Juli 2013 at 19:28 Permalink

    Auch mit vielen Versicherungen ist eine Unterversicherung möglich, man kann sich nicht gegen alles absichern. Damit es zu keinen Lücken im Vertragswerk kommt, am besten seine Bedürfnisse schriftlich festhalten und den richtigen Tarif finden. Daruf habe ich bei meinem Vertreter bestanden. Veränderungen bei seiner Versicherung Aufstockung lassen. So entgeht man im Schadensfall großen Verlusten. Oder etwa nicht?

    • Christian Rogalewicz 15 Juli 2013 at 14:28 Permalink

      Die richtige Beratung und Analyse des Risikos beim Kunden, ist das A und O für den Versicherungsvermittler. Läuft hier alles richtig und gibt der Kunde alle nötigen Informationen, sollte eine Unterversicherung vermieden werden können.

  3. Hutt 30 August 2013 at 09:53 Permalink

    Bevor ich eine Versicherung abschließe, mache ich immer einen Vergleich. Dies hat sich für mich gelohnt, denn ich konnte die Versicherung genau auf meine Bedürfnisse und Anforderungen abstimmen und so den Tarif wählen, der für meinen Fall am günstigsten ist. Versichern sollte man sich schon, aber eben gezielt, damit das Geld sinnvoll angelegt ist und sich im Notfall auch bezahlt macht. Mit einer Selbstbeteiligung bin ich bisher gut gefahren und diese hat sich gelohnt.

    • Christian Rogalewicz 30 August 2013 at 10:09 Permalink

      Der Vergleich ist genau die richtige Basis um den geeigneten Tarif zu finden. Zum einen können Sie dadurch vermeiden zu viel zu bezahlen, aber auch die Leistungen vergleichen und genau Ihren Bedarf absichern. Das Preis- und Leistungsverhältnis ist mit einem Vergleich gut einzugrenzen.

  4. Sabine 17 September 2013 at 21:57 Permalink

    Ich kann diesem Blogeintrag nur beipflichten!
    Natürlich ist ein Versicherung Vergleich wichtig, aber man sollte dabei nicht nur auf die Ergebnisse der Onlinerechner achten, sondern ebenfalls, ob die Leistungen auch unter den zu vergleichenden Versicherungen gleich/ähnlich sind.


Leave a Reply