19 März 2013 ~ 0 Kommentare

Kfz-Versicherung wird deutlich teurer durch Einschluss eines jungen Fahrers

Eine Änderung der Fahrereigenschaften, führt bei der Kfz-Versicherung zu einem höheren Beitrag, insbesondere bei jüngeren Fahrern. Vorsicht: Es gibt Kfz-Versicherer, welche dann besonders teuer werden! Viele wissen nicht, dass Sie dann sogar vorzeitig den Vertrag kündigen können. Wir zeigen wie!

Sparte: Kfz-Versicherung

Datum: im Februar 2013

Konkreter Fall:

Der Kunde meldet seinem Kfz-Versicherer den Sohn im Alter von 18 Jahren als weiteren Fahrer. Die Versicherungsgesellschaft erstellt einen Nachtrag mit einer Prämiensteigerung von rund 30%.

Da der Kunde mit einer solchen Steigerung der Prämie nicht gerechnet hatte und damit auch nicht zufrieden ist, wendet er sich an mich.

Lösungsansatz:

Durch Rücksprache mit dem Versicherer als auch dem Kunden die Rahmendaten der Kfz-Versicherung überprüft, u. a. wurde auch geklärt ob der jüngere Fahrer am begleitet Fahren teilgenommen hat und dies im Vertrag hinterlegt war.

Lösung:

Bei der Überprüfung des Vertrags konnten keine Fehler ermittelt werden. Durch einen Versicherungsvergleich konnte aber festgestellt werden, dass es günstigere Tarife am Markt gibt. Aufgrund der relativ hohen Prämiensteigerung, wurde dem Kunde ein Wechsel des Kfz-Versicherers empfohlen mit einer konkreter Ersparnis von rund 15%. Da diese Erhöhung beim alten Versicherer mit über 10% ausgefallen ist, konnte der Kunde sofort nach § 25 VVG (Prämienerhöhung wegen Gefahrerhöhung) den Versicherer wechseln.

TIPP! Ein Versicherungsvergleich bringt Ihnen nicht nur die Erkenntnis ob Sie günstig versichert sind, sondern auch die Möglichkeit den Versicherer mit einem Konkurrenzangebot zu konfrontieren. Einen Vergleich können Sie hier durchführen: www.compare-kfz.de

Leave a Reply