Archive | Referenzen: Beispielfälle und Lösungen

13 März 2014 ~ 0 Kommentare

Kfz-Haftpflichtversicherung verzögert die Schadenzahlung

Bei einem unverschuldeten Kfz-Haftpflichtschaden hat man das Recht seine Ansprüche (Schaden) direkt beim gegnerischen Versicherer geltend zu machen. Dabei kann man diverse zusätzliche Kosten in Rechnung stellen und hat das Recht auf eine zügige Schadenregulierung, doch wie lange darf sich die Versicherung damit Zeit lassen?

Weiter lesen

21 Januar 2014 ~ 0 Kommentare

Darf die Kfz-Versicherung auf eine andere Werkstatt verweisen?

Eine fiktive Abrechnung eines Schadenereignisses, also nach Kostenvoranschlag oder Gutachten ist theoretisch immer möglich. Dabei ist es irrelevant ob es sich um einen unverschuldeten Haftpflichtschaden oder sogar um einen Eigenschaden (Teil- oder Vollkasko) handelt. Auffällig ist jedoch, das sich Versicherer immer häufiger auf Werkstätten beziehen, welche gleiche Arbeiten deutlich günstiger durchführen können.

Weiter lesen

04 Dezember 2013 ~ 0 Kommentare

Kfz-Versicherung will fest eingebautes Navigationsgerät nur zum Zeitwert erstatten

Besonders bei Autoradios und fest eingebauten Nafi-Geräten, sind die Kfz-Versicherer nach einem Einbruchdiebstahl, oft nicht bereit die Erstattung eines Neugerätes zu leisten. Gerichte haben dies zum Teil bereits anders bewertet.

Weiter lesen

22 August 2013 ~ 8 Kommentare

Rechtsschutzversicherung verweigert die Erstattung des Rechtsanwaltes obwohl Kostenübernahme zuvor erteilt wurde

Wie soll man das als Kunde verstehen, erst willigt die Rechtsschutzversicherung ein die Kosten zu übernehmen und dann in Nachhinein wird durch den Vergleich eine Ablehnung ausgesprochen. Warum soll der Kunde die Rechtsanwaltskosten jetzt alleine tragen? Lesen Sie in diesem konkreten Fall wie wir die Versicherung dazu bewegt haben die Kosten zu übernehmen.

Weiter lesen

03 Juli 2013 ~ 3 Kommentare

Selbstständiger verliert Anspruch auf private Krankenversicherung durch zusätzliche Arbeitsaufnahme.

Private- und gesetzliche Krankenversicherung vertragen sich nicht! Das gilt besonders wenn man als Selbständiger eine weitere Beschäftigung annimmt, welche sozialversicherungspflichtig ist. Wir zeigen in diesem konkreten Fall auf was Sie achten müssen.

Weiter lesen

24 April 2013 ~ 2 Kommentare

Private Haftpflichtversicherung leistet nicht bei einem Schaden an geliehenen Handy

Haftpflichtversicherer kommen auch für eine unbeabsichtigte Beschädigung an einen Handy / Smartphone auf! Aber Vorsicht, davon ausgenommen sind Eigenschäden und u. U. auch geliehene oder gemietete Handys. Auf was sollte man achten und wie kann auch auch Eigenschäden oder geliehene/gemietete Handys und Smartphones versichern?

Weiter lesen

22 April 2013 ~ 2 Kommentare

Korrektur Schadenfreiheitsklasses durch Kfz-Versicherer nach 5 Jahren!

Der Kfz-Versicherer berücksichtigt Ihre persönliche Schadenfreiheitsklasse im Vertrag, da u. a. dadurch Ihr Beitrag kalkuliert wird. Was ist aber, wenn im Antrag eine falsche Schadenfreiheitsklasse eingetragen war oder die Vorversicherung keine Bestätigung vornimmt? Kann eine Korrektur auch nachträglich noch erfolgen und wie lange?

Weiter lesen

03 April 2013 ~ 0 Kommentare

Glasschaden über Teilkasko nicht versichert, da Versicherungsbeitrag zu spät bezahlt wurde.

Wird ein Versicherungsbeitrag zu spät bezahlt, besteht u. U. kein Versicherungsschutz. Eine Regulierung von Eigenschäden (z. B. Teilkasko), kann der Versicherer ablehnen und die Kostenübernahme verweigern. Hierzu gibt es jedoch auch Grenzfälle, welche durchaus versichert sein können. Auf was muss man achten?

Weiter lesen

19 März 2013 ~ 4 Kommentare

Private Haftpflichtversicherung zahlt nicht bei Schäden durch Kinder unter 7 Jahren

Wenn Kinder einen Schadenverursachen sollte man daran denken, dass diese gemäß deutscher Rechtsprechnung nicht immer Haftbar gemacht werde könne. Auf was muss man achten, wann besteht Haftung?

Weiter lesen

19 März 2013 ~ 0 Kommentare

Kfz-Versicherung wird deutlich teurer durch Einschluss eines jungen Fahrers

Eine Änderung der Fahrereigenschaften, führt bei der Kfz-Versicherung zu einem höheren Beitrag, insbesondere bei jüngeren Fahrern. Vorsicht: Es gibt Kfz-Versicherer, welche dann besonders teuer werden! Viele wissen nicht, dass Sie dann sogar vorzeitig den Vertrag kündigen können. Wir zeigen wie!

Weiter lesen